Sei dabei bei unserer Studie

Unterstütze die innovative Studie, die bald deutschlandweit bekannt sein wird.

Wir suchen dich, um bei dieser Studie dabei zu sein!

 

Seit einem Jahr erlebe ich als Gründerin des Online Chors „Sing mit! Ariane Roth“ jede Woche die positiven Effekte des gemeinsamen Singens. Meine persönlichen Erfahrungen des gemeinsamen Singens mit über 700 Menschen während der letzten 12 Monate haben mich berührt und fasziniert. Diese Erfahrungen möchte ich nun wissenschaftlich untermauern und führe dazu eine Studie durch.

 

Professionelle Unterstützung erhalte ich hierfür durch Prof. Dr. Thomas Schäfer von der Medical School Berlin.

Auf der Suche nach dem für mich passenden Studien-Partner tauschte ich mich mehrere Monate mit verschiedenen Universitäten und Professoren aus. Schließlich schrieb ich Prof. Dr. Kreutz (bekannt aus der ARD Dokumentation "So was wie Glück- Eine Reise mit Anke Engelke" , Buch: "Warum Singen glücklich macht"  u.v.m.), der meinen Online-Chor und mein Vorhaben sehr interessant fand und mir Prof. Dr. Schäfer empfahl. 

Uns verbindet dabei der klangvolle, gemeinsame Nenner: Die Musik. 

 

Wir werden die positiven Effekte des Online Singens für Laien und Amateur-Sänger*innen über vier Wochen (á eine Stunde/ pro Woche) mit drei Studiengruppen näher betrachten und wissenschaftlich auswerten. 

Warum wir das tun

Gerade in dieser Zeit finde ich es wichtig, Entspannungs- Methoden anzubieten, die einfach und wirksam zu Hause von Jederfrau und Jedermann durchgeführt werden können. 

Dieses von mir entwickelte Online-Sing Konzept ist in Deutschland einzigartig. Ich verbinde hier Coaching-, Trainings- und pädagogische Elemente, um einen musikalischen, geschützten Raum anzubieten, in dem sich Menschen entspannen, öffnen und stärken können.

 

Entspannt von zu Hause Mitsingen, ganz ohne Leistungsdruck als regelmäßige Stärkung im stressigen Alltag. 

 

In diesem Online-Chor sind all jene Menschen willkommen, die sich nicht trauen zu singen - Menschen, die zwar gern unter der Dusche oder im Auto singen , aber sich selbst dabei im Weg stehen, die positive Kraft des Singens zu nutzen. Ich zeige ihnen, dass wirklich jeder freudvoll singen kann und dies gut tut.

 

Online-Singen hat deutlich spürbare, positive Auswirkungen auf die Teilnehmenden. Dies erleben ich und meine Teilnehmer*innen seit über einem Jahr jedes Mal, wenn wir zusammen singen und tanzen. Ich freue mich nun, dass wir einige dieser Wirkungen wissenschaftlich betrachten.

Was dich erwartet

Die Teilnahme an der Studie ist kostenlos. Wenn du dich UNTEN für die Studie registriert hast, wirst du automatisch per Zufall in eine von drei Gruppen eingeteilt:

  1. eine Online-Singen-Gruppe,

  2. eine Gruppe, die sich zunächst nur über Musik austauscht (Gesprächsgruppe)

  3. eine Gruppe, die zunächst nichts tut (Wartegruppe).

Sobald wir 60 Anmeldungen erreicht haben, können wir starten. Du wirst dann per Mail darüber informiert, in welcher Gruppe du gelandet bist. Über einen Zeitraum von vier Wochen wird dann in der Online-Singen-Gruppe einmal pro Woche für 60 Minuten mit mir gesungen, in der Gesprächsgruppe tauschen wir uns einmal pro Woche für 60 Minuten über Musik und eure Erfahrungen mit Musik aus, aber ohne zu singen. Die Wartegruppe tut in dieser Zeit (noch) nichts.

 

Vor und nach den vier Wochen werden wir dich bitten in einem Fragebogen eine Reihe von Fragen zu deinen Erfahrungen und zu deinem Befinden zu beantworten.

 

Der Sinn der drei verschiedenen Gruppen besteht darin, dass sich auf diese Weise genau ermitteln lässt, welchen spezifischen Effekt das Singen auf die Antworten auf diese Fragen hat. Man nennt das eine randomisierte, kontrollierte Studie.

 

Aber keine Angst – auch wenn du nicht in der Singen-Gruppe gelandet bist, hast du natürlich nach den vier Wochen die Möglichkeit, ebenfalls richtig einzusteigen und vom Angebot zu profitieren.

Sei dabei bei diesem musikalischen Konzept und unterstütze eine innovative Idee, die bald deutschlandweit bekannt sein wird.

 

Danke!

Danke, dass du meine Vision unterstützt. Als Dankeschön für deine Teilnahme bekommst du eine Stunde (60 Minuten) Online Singen in Form eines HAPPY HOUR Tickets im Wert von 20.- Euro geschenkt und kannst mein Konzept näher kennenlernen. Wir werden hier zusammen singen, tanzen und musikalisch entspannen, ich freue mich drauf!

Du hast Fragen? Ich freue mich auf den Austausch mit dir: contact@sing-mit-arianeroth.com

 
2015-03-06_Eberth-19_edited.jpg

Prof. Dr. Thomas Schäfer
Professur für Quantitative Forschungsmethoden

MSB Medical School Berlin
Hochschule für Gesundheit und Medizin

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."- Victor Hugo

Dr. Thomas Schäfer ist Professor für Quantitative Forschungsmethoden in der Psychologie an der MSB Medical School Berlin. Er studierte Architektur in Leipzig, Psychologie und Philosophie in Chemnitz und lehrt seit 2005 Forschungsmethoden und Statistik in der Psychologie. In der Forschung entwickelt er psychologische Forschungsmethoden und Analyseverfahren weiter und beschäftigt sich mit der Frage, wie Menschen Musik nutzen, warum unterschiedliche Menschen unterschiedliche Arten von Musik bevorzugen und wie Musik auf Emotionen und Verhalten wirkt. Seine akademischen Stationen waren die TU Chemnitz, die Ohio State University, die Europa-Universität Flensburg und zuletzt die Medial School Berlin.

Warum sind Sie dabei? 

Prof. Dr. Schäfer: "Meine Motivation mich wissenschaftlich mit Musik zu beschäftigen, lässt sich nicht besser ausdrücken als mit einem Zitat von Victor Hugo: „Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." Für mich bedeutet das, die vielfältigen und oft unsagbar intensiven, emotionsgewältigen, rätselhaften und für viele Menschen metaphysischen Erfahrungen, die Musik auslösen kann, genau zu untersuchen, ohne aber dabei ihren Zauber auf Zahlen oder die Aktivierung von Nervenzellen zu reduzieren."

 

Ich möchte bei dieser kostenlosen Studie dabei sein!

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn

Danke für deine Anmeldung!