top of page

Singen gehört an Weihnachten dazu, oder nicht?

LAST CHRISTMAS I GAVE YOU MY HEART, BUT THE VERY NEXT DAY YOU GAVE IT AWAY...LA LA LA LA LA LA LA LA


Spätestens an Weihnachten vergessen auch die größten Singmuffel ihre Bedenken, innerlichen Blockaden und singen beim Lieblingsweihnachtslied aus vollem Herzen mit.

Wie ist das bei dir?

Ich LIEBE diese besonderen Momente, die Menschen wieder mit sich selbst verbinden und Raum und Zeit vergessen lassen. Beim Singen werden schöne Erinnerungen an die Kindheit geweckt und die Melodien verzaubern die Herzen und die Stimmung im Raum in einer magischen Art und Weise. Wenn Menschen singen, kann das Gehirn in diesem Moment keine Angst produzieren. Spannend, oder nicht? In meiner wissenschaftlichen Studie 2021konnten wir spannende, positive Effekte belegen, die entstehen, wenn Laiensänger:innen singen.

Gibt es bei Euch besondere Weihnachtsrituale in der Familie?


Bei uns zu Hause wurde Weihnachten zelebriert und ich erinnere mich immer noch sehr gern an unseren Weihnachtsabend.

Wenn nach der Christmette unten im Erdgeschoss das Glöckchen klingelte und uns Alle aus dem Haus zusammen rief, die Tür zum Esszimmer langsam geöffnet wurde, gab es immer diesen ganz großen Wow-Moment:

Die Pracht des Christbaumes, der majestätisch bis zur Decke seine Zweige ausstreckte, hell erleuchtet von gefühlt hunderten Wachskerzen, das war jedes Jahr wieder ein tief beeindruckender Moment, der uns Kinder (auch als wir längst erwachsen waren) ins kindliche Staunen brauchte.

Das gemeinsam Singen und Musizieren nach der von meinem Vater vorgelesenen Weihnachtsgeschichte war immer ein lustiger Moment. Auch wenn wir oft eher schief und krumm klangen, sangen wir tapfer und voller Singfreude Strophe um Strophe von „Macht hoch die Tür“ und vielen anderen alten Weihnachtsliedern.


Singen gehört an Weihnachten dazu.


Ich finde, dass gemeinsames Singen ein wertvoller Brauch ist, der aber all zu oft in den Familien verstaubt und nicht mehr genutzt wird.

Sätze wie diese, kommen dir vielleicht bekannt vor:

  • Singen ist uncool!

  • Singen können nur die Profis, ich lass das mal lieber.

  • Singen fühlt sich viel zu direkt an, so laut will ich nicht sein.

  • Was sollen um Himmels Willen die Nachbarn sagen?

  • Mein Musiklehrer hatte recht, ich kann echt nicht singen.


Wie auch immer deine inneren Sätze sein mögen, die dich in diesem festlichen Moment davon abhalten mitzusingen:

Ich möchte dir zurufen: Trau dich doch bitte einfach zu singen und genieße diesen gemeinsamen Singmoment mit deiner Familie! Es passiert nichts, versprochen! Keine Musikpolizei wird dich wegen wackeliger Töne verhaften😉. - Es ist immer wieder erstaunlich, wie streng wir Deutsche mit uns selbst sind..

Stattdessen bekommst du einen wertvollen Moment geschenkt, der Euch als Familie tiefe Verbindung, Spass und Emotionen ins Herz zaubert.

Ich finde, wir sollten uns ganz bewusst mehr davon schenken: Positivität, Freude und Leichtigkeit. Das Jahr war turbulent und herausfordernd genug. Lasst uns dieses Singgefühl als kostbaren, gemeinsamen Glücksmoment in den Familien bewahren und genießen!

Und wenn du dich doch etwas schämst, dann sei nicht zu streng mit dir. Denke an mich, die dir mit klangvoller Stimme zuruft:

„Sing einfach und genieße den besonderen Moment und deine Stimme!"



Sing mit deiner Familie mit mir am 18. Dezember und ölt schon mal Eure Stimmen

Wie du weisst, liegen mir meine Stimme-Erlebnisse und mein anstehender Online Sing Flashmob am kommenden Sonntag, den 18. Dezember sehr am Herzen. Ich möchte dich um einen Gefallen bitten: Bitte unterstütze meine Online Singaktion und sage es weiter!

Lade deine Familie, Freunde und Bekannte ein, die am 18. Dezember Lust haben, mit mir gemeinsam ein musikalisches Zeichen zu setzen.

#oneworld

Mein Online Sing-Flashmob bietet eine gute Gelegenheit, um deine Stimme zu ölen und mit deiner Familie schonmal eure Lieblingsweihnachtslieder zu singen.

Quasi ein musikalisches Vorglühen...


Warum Online Singen bei ausgewiesenen Singmuffels gut funktioniert:


Dadurch dass du stumm geschaltet bist, kannst du ganz ohne Hemmungen dabei sein und deiner Stimme freien Lauf lassen.

Ich freue mich auf jeden Fall sehr, wenn wir uns am 18. Dezember um 14 Uhr sehen und gemeinsam weihnachtliche Stimmung zelebrieren und noch viel besser:

Gleichzeitig etwas Gutes tun!


3/4 der Ticketeinnahmen möchte ich an den gemeinnützigen Münchner Verein Friends for Hope spenden, hilfst du mir, dass wir hier eine schöne Summe zusammen bekommen?



Hier kannst du dein Familienticket buchen:





https://www.sing-mit-arianeroth.com/weihnachts-singflashmob

#event #flashmob #weihnachtslieder #weihnachten #onlinesingen #spenden #singmitarianeroth

 



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page