top of page

Ich bin aufgeregt, etwas Neues steht an, das möchte ich mit dir heute teilen!

Wie alles begann…

Ich möchte dich kurz mitnehmen auf eine kleine Reise, wie alles begann:

Als Sängerin und Künstlerin stehe ich nun seit fast 30 Jahren auf der Bühne

(Wie doch die Zeit vergeht😅).



Mozarteum Salzburg

Begonnen hat meine musikalische Ausbildung am Mozarteum in Salzburg.

Die 5 Jahre bis zu meinem Diplom waren eine prägende und inspirierende Zeit: Als junge, schüchterne Frau genoss ich das neue Studentenleben in Salzburg: Jeden Tag 6 Stunden Üben am Instrument neben zahlreichen Vorlesungen, die wöchentlichen Lehrstunden bei meiner grossartigen Professorin, das nächtliche Treffen am Kaffeautomaten mit spannenden und inspirierenden Gesprächen mit Mitstudenten:innn aus aller Welt (das war unser damaliges Social Media 😉), der einzigartige Flair der Stadt, im Sommer die Salzburger Festspiele, wo ich die großen Stars hautnah in Proben und bei Premierfeiern erleben durfte, Mozarteum Partys und tolle Gespräche mit Freunden in Salzburger Cafés, das tägliche Wachsen und die spürbare Persönlichkeitentwicklung durch jede Herausforderung, Prüfung und Konzerte…all das brachte mich immer mehr zu mir. Ich wurde immer mehr die, die ich heute bin.

Irgendwann spürte ich einen inneren Ruf, dass es neben der ehrwürdigen Klassik noch mehr gibt für mich in der großen weiten Welt. Mir wurde immer mehr klar, dass ich nach meinem Diplom weiterziehen möchte. Ich sang schon seit meiner Kindheit in Bands und konzertierte neben meinem Musikstudium am Mozarteum. Nahm bei Musical-Castings teil und hatte über viele Jahre Gesangsunterricht.


Beim Singen fühlte ich mich schon immer frei

Dieses Gefühl der inneren Freiheit kannte ich als Instrumentalistin, wo zuerst die Perfektion stand, nicht. Durch Singen fand ich einen neuen Zugang zu meinem Potential, was noch alles in mir schlummerte. Ich spürte, dass da noch viel mehr Tiefe und Persönlichkeit in mir durch die Musik ausgedrückt werden wollte. Ich konnte mich anders fallen lassen in die Musik, wenn ich sang. Interessant…


Ariane Roth singt emotional im silbernen Kleid

Irgendwann war der Ruf so laut, dass ich ihn nicht mehr ignorieren konnte. Ich wollte singen. Nur noch singen!

Bye bye Salzburg, hello München

Als diplomierte Musikpädagogin zog ich schließlich vor 25 Jahren von Salzburg nach München und begann in den Jahren darauf all die Bühnen, die sich mir boten, zu ersingen und zu erobern. Anfangs noch zaghaft, es waren einige Fails dabei, dann immer selbstbewusster und künstlerisch klarer…

Ich tobte mich sprichwörtlich aus: So durfte ich Backing Vocals für Weltstars singen (Lou Bega, Paul Young, Chris de Burgh ect..), ich stand 10 Jahre im Studio bei Ralph Siegel als Chorsängerin, war über 4 Jahre auf Theater- und Musical Tournee, machte TV, Radio und entwickelte eigene Songs inkl. Cd und Video Produktionen für mein Kunstprojekt IVOTION. Es war wunderbar, jeden Tag neu zu lernen und immer mehr, Schicht um Schicht zu meinem Kern und zu meiner künstlerischen Essenz zu gelangen.


Fünf Musiker:innen von der Band AZA'S LOUNGE mit Ariane Roth

Ein wichtiger Meilenstein war, als ich mit Michael Ruff (ihr kennt ihn als „Mufty“) mein Soloprojekt AZA’S LOUNGE gründete. Wir sind noch heute als Band in verschiedenen Besetzungen aktiv. Er produziert übrigens auch alle Playbacks für „Sing mit Ariane Roth“

Von der Sängerin zum Systemischen Business Coach

Irgendwann spürte ich, dass ich nicht mehr nur noch als Künstlerin arbeiten wollte, sondern, dass ich auch als Pädagogin Menschen stärken und in ihrer Entwicklung begleiten wollte. So gründete ich vor 15 Jahren mit Astrid Wittenberger unsere Marke STIMMPOWER und machte eine Ausbildung zum Systemischen Business Coach.


Vor 3 Jahren hieß es für mich dann wieder: Alles auf NEU!

Puh, das war heftig! Als in der Pandemie vor 3 Jahren alles plötzlich still stand und mein Kalender leer war, begann für mich mein größtes Abenteuer: Mit Menschen online zu singen und zu arbeiten. Anfangs ging ich ein halbes Jahr umsonst online, ohne Technik, nur mit Keyboard und einer Kerze…dann wurde alles mit der Zeit immer professioneller. So wie du mich heute kennst, wenn ich mich aus meinem Homestudio einlogge, das hat mich in der Tat sehr viel Zeit, Schweiß und Tränen gekostet😅.


Angekommen

Hier bei „Sing mit Ariane Roth“ sind beide Seiten in mir vereint: Als Sängerin und Stimmcoach erfüllt mich meine tägliche Arbeit sehr. Es fühlt sich rund und angekommen an. Ein schönes Gefühl!

Was bewirkt Online Singen wirklich?

Die anfänglichen Erfahrungen und Rückmeldungen von meinen Kunden machten mich neugierig und so entschied ich mich eine Studie durchzuführen. Prof. Dr. Schäfer und ich sind dankbar, dass wir bei unserem Experiment so grossartige Ergebnisse messen konnten. Die Veröffentlichung im renommierten Psychologischen Magazin HEALTH AND WELL BEING Anfang 2023 war ein Ritterschlag für all meine und unsere Mühen.

Ich möchte an diesem Punkt mich auch bei dir bedanken, denn durch deine Teilnahme bei einem meiner Singevents in der Vergangenheit, bei der Studie oder beim wöchentlichen Online Singen hast du mich und meine Vision tatkräftig unterstützt. Danke, dass du mich auf diesem Weg begleitest!

Ich bin aufgeregt, dankbar und glücklich

Nun möchte ich mein ganzheitliches Konzept in Deutschland bekannter machen, da ich überzeugt davon bin, dass wir mehr natürliche Alternativen benötigen, um unsere Gesundheit zu erhalten. Online Singen ist hier eine kraftvolle und wirksame Methode, wie wir dies in unserer Studie belegen konnten. Bevor von Ärzten Tabletten oder Pillen verschrieben werden, sind Kunst-, Musikherapie, Singen und Meditation effektive Methoden für mehr Wohlbefinden und Gesundheit. Es für mich ein großes Anliegen, mein Konzept und meine Online Singplattform sichtbarer und bekannter zu machen.

Danke an Alle, die für mich aus Überzeugung Werbung machen und die mir durch ihre Begeisterung dabei helfen.


The Power of your voice!

Speakerin Ariane Roth auf der Bühne

Was ich dir heute freudig mitteilen möchte ist, dass ich zukünftig auch als Speakerin zu dem Thema „The Power of your voice- Erlebe deine Stimme!“ auftreten werde. Hier ist kein klassisches Speaking zu erwarten, sondern ein energievoller Impulsvortrag mit viel Interaktion und Empowerment.


Save the date

Am 29. Juni darf ich beim Female Future Festival in Zürich und am 5. Oktober in Wien neben grossartigen Speakerinnen wie Miriam Höller, Tijen Onaran, Yaël Meier u.v.m. auftreten.





Danke!


Ariane Roth lächelnd im orangenen Hosenanzug


Die letzten 3 Jahre Aufbauarbeit waren sehr intensiv für mich. Eines ist klar: Ohne Euch hätte ich dies nicht geschafft.


Danke💛.






Die wöchentlichen Online Sing-Sessions sind für mich sehr wichtig, um Euch zu sehen und zu erleben, das ist mein täglicher Ansporn und Motor für meine weitere Entwicklung.



Schön, dass du da bist☀️






187 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Schau mal bitte in deine "Musiker sucht" Chatgruppe. Dort bist Du Admin und da eskaliert gerade etwas, ich biete meine Hilfe an.

Like
bottom of page